Amahl und die nächtlichen Besucher

Premiere

Datum:
14.12.2008, 19.30 Uhr 
Institution:

Landestheater Linz
Location:
Kammerspiele
Ort:
Linz
 (Ober√∂sterreich)
, √Ėsterreich

Um für diesen Event Mediendateien zuzuordnen, melden Sie sich bitte als Institution "Landestheater Linz" an.

Beschreibung Kritik schreiben Produktionsteam Mitwirkende

Beschreibung

Weihnachtsoper in einem Akt f√ľr Menschen ab 6 Jahren

In deutscher Sprache

Der behinderte Hirtenjunge Amahl sitzt vor einer armseligen H√ľtte in der N√§he von Bethlehem. Als seine Mutter ihn hineinruft, erz√§hlt er ihr von einem wundervoll strahlenden Stern, den er gesehen hat. Die Mutter h√§lt dies f√ľr kindliche Fantasien. Pl√∂tzlich klopft es an der T√ľr. Drei prachtvoll gekleidete K√∂nige suchen Unterkunft. Dem√ľtig bietet die Mutter ihre H√ľtte an. Mit Hilfe der Nachbarn erweisen sie den G√§sten ihre Ehrerbietung. Als sich alle schlafen gelegt haben, kann die Mutter nicht umhin, die Sch√§tze der G√§ste zu betrachten und kommt in Versuchung, etwas davon an sich zu nehmen. Sie wird dabei ertappt und die K√∂nige erz√§hlen, dass diese Geschenke f√ľr ein soeben geborenes Kind bestimmt seien. Die Mutter ist zutiefst besch√§mt. Amahl verteidigt seine Mutter und bietet seine Kr√ľcke als Geschenk f√ľr das Kind an. Und auf einmal ist er von seinen Gebrechen geheilt. √úbergl√ľcklich schlie√üt er sich den K√∂nigen an, um dem Kind selbst sein Geschenk zu √ľberbringen.

Amahl und die n√§chtlichen Besucher wurde speziell f√ľr das Fernsehen komponiert und gleich zu einer Sternstunde des damals jungen Mediums. Die Premiere fand am 24. Dezember 1951 im New Yorker Rundfunk statt. Das Werk ist mittlerweile neben Humperdincks H√§nsel und Gretel auf der ganzen Welt zu einem Weihnachtsklassiker geworden.
Gian-Carlo Menotti hat daf√ľr nicht nur die Musik geschrieben, sondern auch das Libretto. Seine Inspirationsquelle war das Gem√§lde von Hieronymus Bosch Die Anbetung der drei K√∂nige. Menotti, 1911 in Italien geboren und im Februar 2007 gestorben, ist einer der meistgespielten Komponisten des 20. Jahrhunderts.

Kritik schreiben

Möchten Sie für diesen Event eine Kritik schreiben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@arture.eu.

Produktionsteam

Komponist
Musikalische Leitung
Musikalische Leitung
Inszenierung
B√ľhne
Kost√ľme
Chorleitung
Dramaturgie
alles anzeigen

Mitwirkende

Amahl
Amahl
Mutter
Mutter
König Kaspar
König Melchior
König Melchior
König Balthasar
Der Page
Der Page

Webseite

Event-URL: www.landestheater-linz.at/490_DE-Stuecke ...  (24.11.2008)
Presseseite  |   AGB  |   Kontakt  |   Impressum  |   Leistungen  |   Finde Events  |   Finde Institutionen  |   Finde Personen  |  

Sie lesen gerade: Amahl und die nächtlichen Besucher, Linz, Landestheater Linz, 14.12.2008: Event